page contents

Systemische Psychotherapie - Psych-Life Psychotherapiepraxis Daniela Gmeiner Dornbirn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Systemische Psychotherapie

Die systemische Therapie betrachtet den Menschen als Teil eines komplexen Systems von Beziehungen und Randbedingungen, d.h. eine psychische Störung wird als Ausdruck eines gestörten Systems verstanden. Daher wird versucht, durch therapeutische Maßnahmen das gesamte System zu verbessern, indem es beispielsweise erst destabilisiert, dann geändert und zum Schluss wieder gefestigt wird. Die Konzentration in der systemischen Therapie ist daher nicht nur auf den Betroffenen, den Symptomträger, gerichtet, sondern auf das gesamte Lebensumfeld.


In den Entwicklungsanfängen dieser Therapieform lag der Schwerpunkt auf dem Geschehen in der Familie, doch wurde im Laufe der Zeit die Orientierung an der Familie mehr und mehr hinterfragt, da die Familie ja nur eine soziale Interaktionsform darstellt. Die Aufmerksamkeit wurde daher schließlich auf das gesamte Herkunftssystem der Betroffenen und deren Lebensbedingungen ausgedehnt.


"100 Worte, die den Verstand beeindrucken, wirken nicht halb so tief,

wie ein einziges wahres Wort, das das Herz bewegt." (von Thyde Monnier)

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Psych-Life Psychotherapiepraxis Daniela Gmeiner
Tel.: +43 699 18367618; info@psych-life.at; www.psych-life.at
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü